Unsere Schulpferde


Dem Verein werden zur Zeit vier Schulpferde von Eigentümern zur Verfügung gestellt, die im Reitunterricht bei Anfängern und Fortgeschrittenen eingesetzt werden.

An Tagen, an denen kein Unterricht stattfindet, haben sie jeder einen festen Betreuer, der sie versorgt.

Alle Schulpferde stehen in Außenboxen und kommen regelmäßig auf die Weide. Über den Sommer stehen sie meist 24 Stunden draußen und in den Sommerferien haben ihren mindestens vierwöchigen “Jahresurlaub”, wo sie einmal vollkommen ausspannen können.

Im Folgenden werden sie kurz vorgestellt.

Susi

Rasse: Deutsches Reitpferd

Geb.: 2009

Stm.: 1,58m

Seit Februar 2015 ist Susi bei uns. Sie ist zuverlässig in der Bahn und im Gelände, reagiert gut auf die Hilfen, springt auch sehr schön und macht im Allgemein viel Spaß.

 

Fritz

Rasse: Pinto

Geb.: 2010

Stm.:1,60m

Fritz ist seit dem 1.3.17 bei uns.
Er ist sehr brav sowohl im Umgang als auch beim Reiten. Fritz ist ein Verlasspferd in der Dressur, beim Springen und im Gelände. Auch beim Zwergenunterricht konnte er bereits vielen Kindern das Reiten beibringen.

Sebastiana

Rasse: "Spanier"

Geb.: 2006

Stm.: ca.1,53m

Sebastiana, auch genannt "Püppi", ist seit August 2021 bei uns.

Sie ist sehr brav im Umgang, lässt alles mit sich machen und auch unter dem Sattel ist sie stets bemüht, alles richtig zu machen. Aufgrund ihres Temperaments ist Sebastiana eher ein Pferd für geübte Reiter. Dennoch hat sie, besonders beim Springen, schon viele Fortschritte gemacht und lässt sich auch dressurmäßig sehr schön reiten.

Clif

Geb.: 2009

Stm.: 1,48m

Clif wird uns für den Unterricht von Margret Hüne zur Verfügung gestellt.

In den vergangenen Jahren hat Clif sich toll entwickelt. Fliegende Galoppwechsel sind für ihn kein Problem und auch beim Springen macht er sich sehr gut, wenn die Motivation stimmt.

Im Gelände ist er teilweise etwas schreckhaft, geht unter erfahrenen Reitern aber dennoch gut voran.

Amy

Stm.: ca.1.60m

Unser Neuzugang Amy wird uns für den Reitunterricht aus privater Hand zur Verfügung gestellt.

Sie ist brav im Umgang, geht sicher im Gelände und in der Bahn mit und ist dabei sehr fein in der Hand.

Auch beim Springen tut sie alles, was sie kann, um sich und Reiter über den nächsten Sprung zu tragen.