Unsere Schulpferde


Der Verein besitzt zur Zeit drei Schulpferde, die im Reitunterricht bei Anfängern und Fortgeschrittenen eingesetzt werden..

An Tagen, an denen kein Unterricht stattfindet, haben sie jeder einen festen Betreuer, der sie versorgt.

Alle Schulpferde stehen in Außenboxen und kommen regelmäßig auf die Weide. Über den Sommer stehen sie meist 24 Stunden draußen und in den Sommerferien haben ihren mindestens vierwöchigen “Jahresurlaub”, wo sie einmal vollkommen ausspannen können.

Im Folgenden werden sie alle kurz vorgestellt.

Liane

Von: Almstern

Rasse: Haflinger

Geb: 2005

Stm. 1,48m

Liane ist eine muntere, liebe Stute, die offen auf Menschen zugeht und freundlich zu anderen Pferden ist. Unterm Reiter ist sie brav und reagiert fein auf die Hilfen. Sie ist von Anfängern und Fortgeschrittenen zu reiten und kann auch an der Longe eingesetzt werden. Sie springt sehr nett und hat auch am Freispringen sehr viel Freude, muss jedoch noch ein bisschen gefördert werden, um es dann auch Anfängern beibringen zu können. 

Susi

Rasse: Deutsches Reitpferd

Geb: 2009

Stm. 1,58m

Seit Februar 2015 ist Susi bei uns. Sie ist sehr zuverlässig, geht flott vorwärts, reagiert gut auf den Schenkel und im Gelände  ist sie gut zu halten.

Mittlerweile springt sie so gut, dass sie sicher ein E-Springen gehen kann.

 

Fritz

Rasse: Pinto

Geb: 2010

Stm. 1,60m

Fritz ist seit dem 1.3.17 unser neues Schulpferd.
Er ist sehr brav im Umgang und beim Reiten und ist in Dressur, Springen und im Gelände einsetzbar. 


Allegra

Rasse: Pinto

Geb: 2005

Stm: 1,59m

Seit März 2018 wurde uns Allegra von Renate Gobrecht für den Schulbetrieb zur Verfügung gestellt. Sie ist brav, bei allen Reitern bliebt und wird im Dressurunterricht und im Gelände eingesetzt.